Regensburger Geschichte

Das UNSESCO Welterbe erleben

Regensburg – eine Stadt, deren Geschichte an jeder Ecke, in jeder Straße, an jedem Brunnen und auf allen Plätzen zu uns spricht. Auch ohne jede Erklärung spürt der Besucher die besondere, geschichtsträchtige Atmosphäre, wenn er durch unzählige denkmalgeschützte Gebäude flaniert, wobei die Grenzen zwischen den Epochen oft fließend sind. Übernachten Sie jedoch im „l´Ostello“, sorgen wir dafür, dass Sie mehr über unsere herrliche Stadt, übrigens die einzige erhaltene mittelalterliche Großstadt in Deutschland, erfahren.

Ein Vorschlag für unser „geschichtliches“ Arrangement :

  • 2 Übernachtungen in einem unserer liebevoll eingerichteten Zimmer
  • Genießen Sie am ersten Abend ein gemütliches, ausgezeichnetes Essen in einem von uns empfohlenenen Regensburger Restaurant (mit l’Ostello – Gutschein)
  • am 2. Tag erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstück
  • danach laden wir Sie zu einer Stadtführung ein: „Regensburg eine historische Stadt erleben“ oder ziehen Sie es vor eine klassische Stadtverführung mit der „Stadtmaus“ zu erleben ?
  • und anschließend stärken Sie sich beim Bratwürstlessen in der historischen Wurstkuchl
  • bei strahlendem Sonnenschein empfehlen wir Ihnen gegen Aufpreis eine Donauschifffahrt mit der Kristallkönigin

Der Ursprung der historischen Wurstkuchl war ein kleines, an die Stadtmauer angelehntes Gebäude, das während des Baus der steinernen Brücke von 1135 bis 1146 als Baubüro diente. Als das – seinerzeit als achtes Weltwunder gefeierte – Bauwerk vollendet war, zog das Baubüro aus und das kleine Gebäude wurde zur „Garküche auf dem Kranchen“.

Vielleicht genießen Sie am Sonntag rechtzeitig das l´Ostello-Frühstück, denn

  • jeden Sonntag um 10.00 Uhr singen die weltberühmten Domspatzen im Dom St. Peter (Eintritt ist frei):
  • um 14.00 Uhr : Führung durch den Dom St. Peter, Domkreuzgang, Stephanuskapelle
    Es ist auch eine Besichtigung des Schlosses Thurn und Taxis oder eine Strudelschifffahrt auf der Donau gegen Aufpreis möglich

Der Preis für dieses „geschichtliche“ Arrangement
2 Nächte pro Person im Doppelzimmer € 225,–